Kaufladen-Zubehör

Seit fast einem Jahr ist unsere Tochter schon stolze Besitzerin eines Kaufladens und einer Kinderküche. Die kaufbare Auswahl an Zubehör dafür ist riesig, doch entweder gefällt es mir überhaupt nicht oder es ist schlichtweg zu teuer für „so eine Kleinigkeit“. Daraufhin habe ich mich durchs Netz geschlagen, um Anregungen zum Selbermachen zu finden. Eine erste kleine Auswahl, die ich bereits genäht habe, möchte ich euch direkt zeigen.
Es gibt Spiegeleier, Kinderwurst und Käse. Das Eigelb habe ich mit Füllwatte ein wenig ausgestopft für die Detailgetreue
Dazu gibt es frische, nicht stinkende Fische in verschiednene Größen und einen Haufen verschiedener Nudeln und Ravioli.
Als der erste Fisch fertig war, hat unsere Tochter ihn mit leuchtenden Augen entgegen genommen und hibbelig auf den nächsten gewartet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.