Stern-Deckchen in Patchwork-Optik als Geschenk

Guten Abend zusammen,

braucht ihr auch noch ein Last-Minute-Weihnachtsgeschenk? Dann wäre dieses vielleicht auch etwas für euch 😉 Ich habe ein Stern-Deckchen nach Pattydoo genäht. Das ganze als Wendedecke in zwei verschiedenen Farbtönen. Das Deckchen ist ein kleines Weihnachtsgeschenk für unsere Tagesmutter, die sich so liebevoll um unsere Kleine kümmert. Der Stern lässt sich super und ganz fix aus Stoffresten nähen. Kramt einfach alles an kleinen Fitzeln hervor und los geht’s 🙂 „Stern-Deckchen in Patchwork-Optik als Geschenk“ weiterlesen

DIY – Last Minute Weihnachtsgeschenk

Guten Abend,

das Weihnachtsfest rückt immer näher und der ein oder andere hat noch keine Idee, was er zu Weihnachten verschenken soll? Dann habe ich die Idee für euch, zumindest die Verpackung dafür 😉 Ich habe für die Lieben ein paar Weihnachtsbeutel genäht, in denen ich die kleinen Geschenke verstaue. Gefüllt mit etwas Schokolade, Gutscheinen und Geld ist das traditionelle „Flachgeschenk“ gleich ein Hingucker.

Ihr benötigt: „DIY – Last Minute Weihnachtsgeschenk“ weiterlesen

das erste Türchen des Adventskalenders…

… haben wir völlig vergessen. Genau wie das zweite und dritte…

Aber wir haben es heute geschafft, endlich die ersten Säckchen zu öffnen. Wurde auch langsam Zeit. Jetzt geht es steil auf Weihnachten und Jahresende zu.

Die Säckchen haben wir in einem schlichten Körbchen arrangiert. Ich denke, das sieht ganz hübsch aus. „das erste Türchen des Adventskalenders…“ weiterlesen

DIY Weihnachtskissen – Teil 2

Hallo ihr Lieben,

zum Wochenendausklang möchte ich mich nochmals kurz melden. Ich habe heute das Weihnachtskissen fertig gestellt. Und so ging es weiter:

Zuerst hatte ich mir überlegt, wie ich die Rückseite gestalten möchte. Da die Vorderseite wild zusammen genäht ist, soll die Rückseite eher schlicht und gleichmäßig gestaltet werden.

pwkissen5 „DIY Weihnachtskissen – Teil 2“ weiterlesen

DIY Weihnachtskissen – Teil 1

Wie eben angekündigt habe ich schon das passende Kissen zum Tischläufer in Angriff genommen.

Ich dachte mir, da ich noch nicht fertig geworden bin, mache ich mal ein DIY Kissen-Post. Als erstes habe ich mir eine Zeichnung im Maßstab 1:2 für dieses 80 x 40 cm Kissen angefertigt. Entsprechend der Muster habe ich mir verschieden große Flächen ausgedacht und diese eingezeichnet. Dann geht’s ans zuschneiden. „DIY Weihnachtskissen – Teil 1“ weiterlesen

Weihnachtsdeko hält Einzug

Tätätääätääääääää

Es ist soweit. Die erste Weihnachtsdeko ist genäht. Ursprünglich wollte ich einen Patchwork-Tischläufer nähen. Doch in fand den Stoff so schön, dass er alleine wirken soll. Und ich finde unseren neuen Tischläufer einfach nur klasse. Was meint ihr? Das passende Kissen ist auch schon in der Produktion 🙂

Laeufer3

Herbstzeit – Kürbiszeit

Jetzt ist es offiziell, seit letzter Woche ist es Herbst. Und heute war es passend dazu sommerlich warm. Warum auch nicht.

Ich habe da mal vom letzten Jahr eine Kleinigkeit herausgekramt, die ich in mühevoller Kleinstarbeit kurz vor Weihnachten fertig gestellt hatte.

Nun sollen sie aber offiziell zur passenden Jahreszeit strahlen, meine kleinen Kürbisse. Ich selbst muss sagen, als ich vor einem Jahr passenden Stoff dafür kaufen wollte, ging es nur um die richtigen Farben. „Herbstzeit – Kürbiszeit“ weiterlesen

Es weihnachtet sehr.

Um ein Gefühl für meine Nähmaschine zu bekommen, habe ich mir als erste Übung ein paar Weihnachtssterne ausgesucht. Dies schien mir zum Einstieg gar nicht so schwer.

Es zeigte sich aber, dass Planung und Genauigkeit von Anfang an gefordert waren. Die Weihnachtssterne bestehen aus zwei Mal sechs Rauten, die jeweils identisch sind. Die Größe ist je nach Schablone variabel. Ich habe die Sterne mit Watte gefüllt, bis ich das gewünschte Volumen und die Festigkeit erreicht hatte. „Es weihnachtet sehr.“ weiterlesen