Stern-Deckchen in Patchwork-Optik als Geschenk

Guten Abend zusammen,

braucht ihr auch noch ein Last-Minute-Weihnachtsgeschenk? Dann wäre dieses vielleicht auch etwas für euch 😉 Ich habe ein Stern-Deckchen nach Pattydoo genäht. Das ganze als Wendedecke in zwei verschiedenen Farbtönen. Das Deckchen ist ein kleines Weihnachtsgeschenk für unsere Tagesmutter, die sich so liebevoll um unsere Kleine kümmert. Der Stern lässt sich super und ganz fix aus Stoffresten nähen. Kramt einfach alles an kleinen Fitzeln hervor und los geht’s 🙂 „Stern-Deckchen in Patchwork-Optik als Geschenk“ weiterlesen

DIY Weihnachtskissen – Teil 2

Hallo ihr Lieben,

zum Wochenendausklang möchte ich mich nochmals kurz melden. Ich habe heute das Weihnachtskissen fertig gestellt. Und so ging es weiter:

Zuerst hatte ich mir überlegt, wie ich die Rückseite gestalten möchte. Da die Vorderseite wild zusammen genäht ist, soll die Rückseite eher schlicht und gleichmäßig gestaltet werden.

pwkissen5 „DIY Weihnachtskissen – Teil 2“ weiterlesen

DIY Weihnachtskissen – Teil 1

Wie eben angekündigt habe ich schon das passende Kissen zum Tischläufer in Angriff genommen.

Ich dachte mir, da ich noch nicht fertig geworden bin, mache ich mal ein DIY Kissen-Post. Als erstes habe ich mir eine Zeichnung im Maßstab 1:2 für dieses 80 x 40 cm Kissen angefertigt. Entsprechend der Muster habe ich mir verschieden große Flächen ausgedacht und diese eingezeichnet. Dann geht’s ans zuschneiden. „DIY Weihnachtskissen – Teil 1“ weiterlesen

Patchwork-Decke XL

Mein erstes XL-Projekt

Anfang des Jahres habe ich die Idee für eine schöne große Knuddel-Couch-Decke gehabt. In meinen Vorstellung habe ich an lila und weiß gedacht. Die Decke sollte also zu unserer Couch (Leder in creme, Kissen in lila) passen. Nach einigen Recherchen  im Internet habe ich es als gute Idee betrachtet, spezielles Werkzeug für Patchwork-Arbeiten zu kaufen. Daraufhin habe ich mir einen Rollschneider (45 mm Klinge), diverse Lineale (31,5 x 31,5 cm / 15 x 15 cm / 30 x 15 cm / 15 x 60 cm) und zwei Schneidmatten (45 x 30 cm) besorgt. „Patchwork-Decke XL“ weiterlesen

alles Frosch oder was – Kissenhülle und Tischläufer selbst gemacht

Hallöchen,

es ist soweit. Die Advents- und Weihnachtszeit rückt langsam näher. Die ersten Weihnachtsstoffe sind bereits eingekauft. ABER bevor ich euch die zeige, wollte ich noch schnell meine sommerliche Froschdekoration zeigen, die heute für die erste Weihnachtsdeko weichen muss. (Ja ich bin wirklich früh 😉 )

Ich habe diese tollen Froschstoffe am Anfang des Jahres auf einer Kreativmesse gefunden und mich sofort verliebt. „alles Frosch oder was – Kissenhülle und Tischläufer selbst gemacht“ weiterlesen

Patchwork-Kissen zum Muttertag

Für meine Mutti habe ich dieses Jahr zum Muttertag eine Kissenhülle kreiert. Das Muster besteht aus drei verschiedenen Stoffen. Teile der Muster wiederholen sich in den anderen Stoffen, sodass es ein harmonisches Bild ergibt. Für die Rückseite habe ich ausschließlich den schlicht geblümten Stoff verwendet, da das Augenmerk auf die Vorderseite gelenkt werden soll. Rundherum habe ich 12 Quadrate vernäht und Herzen des Patchwork-Stoffes ausgeschnitten und auf den Pünktchenstoff abgesetzt. „Patchwork-Kissen zum Muttertag“ weiterlesen

Es weihnachtet sehr.

Um ein Gefühl für meine Nähmaschine zu bekommen, habe ich mir als erste Übung ein paar Weihnachtssterne ausgesucht. Dies schien mir zum Einstieg gar nicht so schwer.

Es zeigte sich aber, dass Planung und Genauigkeit von Anfang an gefordert waren. Die Weihnachtssterne bestehen aus zwei Mal sechs Rauten, die jeweils identisch sind. Die Größe ist je nach Schablone variabel. Ich habe die Sterne mit Watte gefüllt, bis ich das gewünschte Volumen und die Festigkeit erreicht hatte. „Es weihnachtet sehr.“ weiterlesen