Stern-Deckchen in Patchwork-Optik als Geschenk

Guten Abend zusammen,

braucht ihr auch noch ein Last-Minute-Weihnachtsgeschenk? Dann wäre dieses vielleicht auch etwas für euch 😉 Ich habe ein Stern-Deckchen nach Pattydoo genäht. Das ganze als Wendedecke in zwei verschiedenen Farbtönen. Das Deckchen ist ein kleines Weihnachtsgeschenk für unsere Tagesmutter, die sich so liebevoll um unsere Kleine kümmert. Der Stern lässt sich super und ganz fix aus Stoffresten nähen. Kramt einfach alles an kleinen Fitzeln hervor und los geht’s 🙂 „Stern-Deckchen in Patchwork-Optik als Geschenk“ weiterlesen

Sorgenfresser zum 1. Geburtstag

Ich bin schon total aufgeregt. Bald steht der erste Geburtstag unserer Tochter an. Ich habe überlegt, was ich ihr schönes nähen kann. Da hab ich überall diese tollen Sorgenfresser gesehen und mir gedacht „das kann ich auch“. Natürlich hat der Sorgenfresser eine spezielle Bedeutung, aber darauf kommt es ja jetzt noch nicht an. Für den Moment ist es einfach ein kleiner kuscheliger Begleiter, bei dem man den Reißverschluss immer auf und zu machen kann und ggf. die eine oder andere Kleinigkeit drin verstecken kann 😉

Sorgenfresser

kleine Tasche für den Einkaufswagen-Chip

Huhu zusammen,

wir wollen demnächst zum Grillen einladen und haben überlegt, wie wir die Einladung dazu gestalten können. Eine einfache Textnachricht oder ein Anruf war uns zu langweilig. Wir wollten die Einladung irgendwie besonders verpacken. Da kam mir die Idee mit den kleinen Taschen für einen Einkauswagen-Chip oder für den Not-Euro. So etwas kann doch (fast) jeder gebrauchen. Das Täschchen habe ich mir selbst zurecht gebastelt. Dazu habe ich einfach zwei lange Rechtecke zugeschnitten und die Stoffe rechts auf rechts zusammen genäht. „kleine Tasche für den Einkaufswagen-Chip“ weiterlesen

Schnuffeltuch für die Sinne

Von einer Freundin habe ich eine Tüte voll Stoffreste bekommen. Die Oberflächen waren alle so unterschiedlich, dass ich davon für unsere Mini ein Schnuffeltuch zum Fühlen nähen wollte. Unsere Mini liebt Wäscheetiketten und Stoffzipfel über alles, sodass das Schnuffeltuch das ideale Spielzeug sein muss.

UND SO GEHT’S: „Schnuffeltuch für die Sinne“ weiterlesen

Baby-Lätzchen (Beispiele)

Ich hatte die Baby-Lätzchen auch alle in der Schwangerschaft schon mal angefangen. Da es dann aber alles holter die polter ging und die kleinen am Anfang auch eigentlich noch gar keine Lätzchen brauchen, hatte ich die halbfertigen Lätzchen erstmal geparkt. Irgendwann um Silvester wurde es aber akut diese Lätzchen fortzuführen. Also habe ich wieder einen Schwung fertig gestellt. Es fehlte nämlich eigentlich nur das Schrägband. Aber 1,5m pro Lätzchen ist schon etwas fummelig und aufwendiger… „Baby-Lätzchen (Beispiele)“ weiterlesen

DIY – Hülle für Karten zur Hochzeit, Geburtstag, Weihnachten, Valentinstag, …

Hallo ihr Lieben,

ich hatte neulich so eine Idee. Ich wollte zur Hochzeit von unseren Freunden eine besondere Karte schenken. Aber im Geschäft findet man so etwas sicher nicht. Also habe ich mich an die Nähmaschine gesetzt und mir eine einzigartige Hülle für eine Hochzeitskarte gestaltet.

Ihr benötigt dafür: „DIY – Hülle für Karten zur Hochzeit, Geburtstag, Weihnachten, Valentinstag, …“ weiterlesen

DIY Weihnachtskissen – Teil 2

Hallo ihr Lieben,

zum Wochenendausklang möchte ich mich nochmals kurz melden. Ich habe heute das Weihnachtskissen fertig gestellt. Und so ging es weiter:

Zuerst hatte ich mir überlegt, wie ich die Rückseite gestalten möchte. Da die Vorderseite wild zusammen genäht ist, soll die Rückseite eher schlicht und gleichmäßig gestaltet werden.

pwkissen5 „DIY Weihnachtskissen – Teil 2“ weiterlesen

DIY Weihnachtskissen – Teil 1

Wie eben angekündigt habe ich schon das passende Kissen zum Tischläufer in Angriff genommen.

Ich dachte mir, da ich noch nicht fertig geworden bin, mache ich mal ein DIY Kissen-Post. Als erstes habe ich mir eine Zeichnung im Maßstab 1:2 für dieses 80 x 40 cm Kissen angefertigt. Entsprechend der Muster habe ich mir verschieden große Flächen ausgedacht und diese eingezeichnet. Dann geht’s ans zuschneiden. „DIY Weihnachtskissen – Teil 1“ weiterlesen

mein Sammelsurium an Stoffschalen

Guten Abend ihr Lieben,

nun möchte ich euch noch meine bunten Kreationen von den Stoffschalen zeigen. Ich habe insgesamt acht Schalen genäht und mich für acht verschiedene Stoffe entschieden. Die Stoffe habe ich dann zu vier verschiedenen Kombis zusammen gestellt. Vor dem Absteppen der Ecken habe ich mich zum Absteppen der Seitenränder entschieden, auch zwecks Zeitersparnis beim Vernähen der Wendeöffnung 😉 „mein Sammelsurium an Stoffschalen“ weiterlesen

alles Frosch oder was – Kissenhülle und Tischläufer selbst gemacht

Hallöchen,

es ist soweit. Die Advents- und Weihnachtszeit rückt langsam näher. Die ersten Weihnachtsstoffe sind bereits eingekauft. ABER bevor ich euch die zeige, wollte ich noch schnell meine sommerliche Froschdekoration zeigen, die heute für die erste Weihnachtsdeko weichen muss. (Ja ich bin wirklich früh 😉 )

Ich habe diese tollen Froschstoffe am Anfang des Jahres auf einer Kreativmesse gefunden und mich sofort verliebt. „alles Frosch oder was – Kissenhülle und Tischläufer selbst gemacht“ weiterlesen