Hoodie zum Longpullover umgestaltet

Guten Abend,

hier ist mein vierter Pullover und ich habe mir das Schnittmuster („Lynn“ von Pattydoo) nochmals etwas zurecht gebastelt.

Aus dem ursprünglichen Hoody ist somit ein Longpullover geworden. Ich habe die Kapuze einfach weggelassen und nach unten verlängert. Als Eyecatcher habe ich an der Schulter einen Streifen Kunstleder und Zierknöpfe appliziert. Statt Kordel an der Kapuze (die ja jetzt fehlt) habe ich die Kordel einfach in das untere Saumbündchen gezogen. Ich finde, das lockert das Strickmuster ein wenig auf und mach den Pulli interessant 😉 „Hoodie zum Longpullover umgestaltet“ weiterlesen

Hoodie in Wintersweat

Guten Morgen ihr Lieben,

ich habe den gestrigen Tag bis spät in die Nacht an diesem grandiosen Hoodie genäht („Lynn“ von Pattydoo). Und ich bin total verliebt <3 Ich hätte mir niemand träumen lassen, dass ich mal so einen Hoodie besitzen werde.

Ich habe meine erste Stoffbestellung in Polen gemacht und mir diesen geilen quietsch grünen Wintersweat bestellt. Ich dachte noch „naja, wenn das nichts ist, war es wenigstens nicht so teuer“. Aber dass der Stoff so der Hammer ist, hätte ich nicht gedacht. Und ich sehe nicht mal bescheuert darin aus 😀 Statt Taschen habe ich mir dieses Mal einen Kängurubeutel „frei Nase“ aufgenäht. „Hoodie in Wintersweat“ weiterlesen

geteilter Hoodie in zwei Farben

Hallöchen ihr Lieben,

ich bin einfach in den Hoodie „Lynn“ von Pattydoo verliebt. Ich habe dieses Mal eine zweifarbige Variante ausprobiert. Das Schnittmuster hat mir fast die Nerven geraubt. Es war das zweite Mal, dass ich etwas für mich genäht habe und das erste Mal, dass ich mir das Schnittmuster nach meinen Vorstellungen angepasst habe. Ist natürlich nicht perfekt gelaufen, aber die wenigstens werden die kleinen Fehler finden 😉 Wenn ich ihn nur selbstbewusst genug trage, hinterfragt das sicher auch niemand … 😀 „geteilter Hoodie in zwei Farben“ weiterlesen

Schlupfmütze für die kalte Jahreszeit

Hallo ihr Lieben,

nun war schon wieder eine ganze Weile nähfreie Zeit. Ich musste viel für die Schule tun und unsere kleine Maus hält uns gut auf Trapp. Da ist immer was los und natürlich einiges wichtiger als an der Nähmaschine zu sitzen. Aber nun konnte ich mir wieder etwas Zeit freischaufeln und habe unserer Maus etwas für die kalte Jahreszeit genäht. Eine Schlupfmütze „MMMütze“ von m hoch 3 schien mir genau das zu sein, was für den Winter gut warm halten dürfte. „Schlupfmütze für die kalte Jahreszeit“ weiterlesen

Baby-Schlafsack mit seitlichem Reißverschluss

Mein neuestes Projekt war dieser Schlafsack. Im Geschäft kann man für Baby-Schlafsäcke ein heiden Geld ausgeben und auf Flohmärkten habe ich auch noch nicht das super schöne Teil gefunden. Also: selber machen. Ich habe mir dazu einfach einen Schlafsack genommen, der zur Zeit ganz gut passt und diesen abgemalt. Aber sicherlich lässt sich ein Schlafsack auch ganz ohne Vorlage gut meistern. Da unsere Mini mittlerweile so groß ist, dass eine halbierte Stoffbreite für den Schlafsack nicht mehr ausreicht, habe ich das Brustteil mit einem zweiten Stoff ergänzt. „Baby-Schlafsack mit seitlichem Reißverschluss“ weiterlesen

Baby-Outfit für kalte Tage

Huhu,

für unsere Kleine habe ich eine Kombi aus flauschig warmen Sweat mit niedlichem Schäfchen-Muster genäht. Das Set besteht aus einer Hose, einem Pullover, einer Mütze und Schlupf-Handschuhen (o. Abb.). Sweat ist etwas elastisch und hält schön muckelig warm.

Hose2

„Baby-Outfit für kalte Tage“ weiterlesen