Sofakissen mit Hotelverschluss

Da sich unser altes Sofa leider in seine einzelnen Bestandteile auflöste, mussten wir ein neues kaufen. Beim Sofa aussuchen ging mir schon das Herz auf. Aber wo noch mehr Herzblut drin steckte war die Auswahl des richtigen Stoffes für die Sofakissen passend zum Sofa <3 Durch Zufall hatte ich bei einem Ausverkauf eines Online-Händlers einen tollen Dekostoff gefunden. Dieser sollte aus dem Programm genommen werden, der Lagerbestand war noch recht hoch. Anscheind wollte ihn niemand haben. Ich hab mich auf Anhieb verliebt und meinen Mann konnte ich auch recht schnell überzeugen. Also fix bestellt und nachdem der Postbote geschellt hat, ging es auch schon ans nähen. Die Kissen haben einen Hotelverschluss. Die Öffnung habe ich dabei an eine Seite gelegt, sodass sie immer unten ist. Hatte erst noch überlegt das ganze mit 1-2 KamSnaps zu schließen, aber der Stoff fällt auch so ganz toll.

Wie habe ich die Kissen gemacht?

Pro Kissen habe ich mir einen Stoffstreifen in 52cm x 120cm zugeschnitten. Die Seiten habe ich jeweils versäubert, da Webware schnell aufribbelt. An den beiden kurzen Seiten habe ich jeweils einen 1,5cm breiten Saum umgeschlagen. Dann habe ich den Stoff ausgebreitet mit der rechten Seite nach oben vor mich gelegt. Nun schlägt man die eine kurze Seite 50cm rechts auf rechts ein. Dies ist später der sichtbare Stoff. Danach schlägt man die andere kurze Seite ein, sodass dieses Stoffende oben auf liegt. Dies ist später das Stück, das im Kissen verschwindet. Jetzt müssen nur noch die beiden offenen Seitenkanten mit einem Stepstich (hier 1cm NZ) geschlossen werden.  Kissenhülle wenden, fertig 🙂 Die Kissenhülle hat jetzt ein Fertigmaß von 50cm x 50cm.

selbstgemachte Kissen als Geschenk

Hallo ihr Lieben,

ich habe zur Abwechslung mal wieder ein paar Kissenhüllen genäht. Ich brauchte da noch das ein oder andere Last-Minute-Geschenk für meine Freundin und zwei tolle Hochzeitskissen für meine Schwester. Also habe ich in den späten Abendstunden drei Kissenhüllen gezaubert. Für meine Freundin habe ich ihren Anfangsbuchstaben aufgenäht und Kam Snaps an der Öffnung befestigt. Die Kissen zur Hochzeit haben einen Hotelverschluss.

Kissen2

Kissen1

Eulen-Kissen 2.0

Meine Großeltern haben einen kleinen Eulen-Tick, ganz besonders meine Oma. Oder mein Opa? Beide eben 🙂

Da habe ich zur Überraschung zwei Kissenhüllen genäht. Ein Kissen für jeden, damit es keinen Streit gibt. Dass das eine gute Idee war, habe ich schnell gesehen. Aber zuerst zu den Kissen:

Eulenkissen3

Meine Großeltern haben eine dunkle Ledercouch. Daher musste es ein heller Stoff sein. Der cremefarbene Eulenstoff gefiel mir auf Anhieb. Passend dazu gab es entsprechenden Pünktchenstoff (beide Stoffe gibt es auch in rosa und hellblau). Die Hüllen sind mit Hotelverschluss. Die Rückseiten sind identisch mit den Vorderseiten, also auch zweifarbig. Als Highlight habe ich eine braune Zackenlitze ausgesucht.

Und dann kam die Übergabe der Kissen. So schnell konnte ich gar nicht gucken, da verwand mein Opa schon mit seinem Kissen unterm Arm in sein Arbeitszimmer. Seine Worte waren ähnlich wie „das ist meins“, schwupp, weg. Das Kissen meiner Oma hat aber tatsächlich einen Platz auf der Couch bekommen, wofür es ja eigentlich vorgesehen war 😉

meine erste Kissenhülle – Eulenkissen mit Hotelverschluss

Besonders stolz war ich auf meine allererste Kissenhülle. Wenn man noch nie eine Kissenhülle genäht hat, ist einem vielleicht auch nicht ganz bewusst, wie genau der Stoff geschnitten und vernäht werden muss. So wie mir 🙂

Kissenhüllen mit Hotelverschluss sind eigentlich gar nicht so schwer. Aber nachdem ich den Stoff rundherum versäubert hatte und anschließend abgesteckt hatte, waren die benötigten Maße ganz schön knapp geworden. Ich brauchte anfangs sehr lang für diese Hülle. Musste ständig nachmessen, ob meine 40 x 40 cm Kissenfüllung noch hinein passt. Am Ende ist alles geglückt. Und die erste Hülle habe ich meinem Mann geschenkt 🙂

Eulenkissen1