Über Stoffschnuffel

Hallo ihr Lieben,

ich bin Marina und dies ist mein Blog 🙂

Mein Jahr 2012 war sehr turbolent. Aber es war das Jahr, in dem ich mich das erste Mal intensiv mit einer Nähmaschine auseinander setzte. Wenn auch nur kurzzeitig, da bekanntlich vieles anders kommt, als man denkt. Erst im Herbst 2013 habe ich die Nähmaschine von meinem Opa zu mir geholt. Ein Erbstück von meiner Oma, eine Pfaff aus den anfänglichen 90ern, fast unbenutzt. Fortan ist diese Erinnerung an meine Oma der Ausgleich zu meinem chaotischen Leben. Das Esszimmer wurde ab jetzt immer mehr zum Nähzimmer.

Das Nähen habe ich mir selbst beigebracht. Ich habe keine Kurse besucht und auch niemanden, der mir etwas zeigen konnte. Ich habe es einfach mal ausprobiert und den Dreh ziemlich schnell raus gehabt.

Meine ersten Werke waren wattierte Patchwork-Adventssterne, die mir fast den letzten Nerv geraubt haben. Aber mein Interesse zum Nähen wuchs stetig weiter. Heute muss ich sagen, ist das Nähen fast ein bisschen zur Sucht geworden. Neben meinem Job ist das aber eine sehr willkommene Abwechslung.

Nähen ist eine tolle Sache. Es macht Spaß und die Resultate motivieren zu immer aufwändigereren und schwierigereren Einzelstücken. Probiert es doch einfach mal selbst aus.

Ich sehe mich selbst noch als Amateur, aber ich wachse mit jedem Stück, welches ich fertig gestellt habe.

Da ich selbst immer wieder neue Anregungen im Internet suche, möchte auch ich meine Lieblingsstücke in meinem Blog präsentieren, um auch euch Anregungen zu geben. Meine Kreationen dürft ihr somit natürlich gerne nachnähen.

Über Kommentare und eure Nachrichten freue ich mich schon jetzt.

Viele Grüße,

Stoffschnuffel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.